Geschichte

Marco Heimrich Steinbach
  • Am 01.04.1913 begann Josef Heimrich seine berufliche Laufbahn als Huf- und Wagenschmied.
Geschichte_kl02
  • 1956 Übernahm Willi Heimrich von seinem Vater Josef die Schmiede. In den 60er Jahren wurde die Produktion von Geländerläufen und Landmaschinen begonnen, da die Pferde und Wagen weniger wurden.
  • 1972 trat Sohn Wilfried Heimrich bei seinem Vater Willi in die Lehre ein. Dadurch erweiterte sich die Vielfältigkeit der Produkte. Es wurden seitdem Geländer und Rauchschutztüren hergestellt. Es wurde seither vermehrt Stahl verarbeitet.
  • Am 11.12.1987 legte Wilfried Heimrich die Meisterprüfung im Schmiedehandwerk mit Erfolg auf der Abendschule ab.
  • Am 01.01.1990 Übernahm Wilfried Heimrich die Schmiede. Seit dem 01.08.2000 ist nun auch die nächste Generation in die Schmiede Heimrich integriert: Wilfrieds Sohn Marco Heimrich beginnt seine Ausbildung im Familienbetrieb.
  • Seit dem 01.02.2004 ist Marco Heimrich nun auch als Geselle im Betrieb tätig. Des weiteren arbeiten noch 2 Gesellen mit ihm Betrieb
  • Ab dem 17.06.2008 bringt der Juniorchef Marco Heimrich seine Fähigkeiten als Metallbau Meister im Betrieb ein.